4 Kommentare zu “„So, nun rostet das Leben im Käfig. Die Schittblumen welken im Glas und unter dem Rasenteppich strahlen die Fässer.“ Das mußte ich mal bauen.

  1. Da gehört das Leben auch hin 🙂 Und wir müssen uns von solch lästigen Dingen befreien damit es mal so richtig abgeht….in die strahlende Zukunft !
    Schön geworden, lieber Gruss, Jürgen

Schreibe eine Antwort zu mannedante Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.