Der Troll mag die Schule nicht!

Wortvor und Rufnach
Herr Vorwort traf Herrn Nachruf zum Tee. Sie sprachen über Herrn Fehler, der Direktor an der Schule war. „ Der Fehler war ein Großer!“ sagte Herr Nachruf. „Das ist Vorsatz“ schrie Herr Vorwort und machte auf dem Absatz kehrt. Dieser Vorwurf traf Herrn Nachruf sehr.
Vom Fehler der einmal ein König war

Der alte Troll saß mit seinen Kindern am Fluss. Sie blickten auf das fließende Wasser und der Troll begann zu erzählen: „ Der König der Fehler war einst ein angesehener Herrscher in dieser Gegend. Er herrschte über Menschen und Trolle. Jeder durfte Fehler machen und daraus lernen. Keiner hatte Angst vor Fehlern!“. „Ihr müsst wissen, meine Trolls“ sprach er weiter:“ Es müssen viele Fehler gemacht werden damit es eine Lösung gibt. Fehler gehören dazu und sollten uns willkommen sein. Sie können sogar Spaß machen und sehr interessant sein. Manchmal ist ein Fehler sogar besser als die Lösung! Hier spielten Menschen und Trolle mit Fehlern und waren glücklich.“ Der alte Troll machte eine Pause und blickte in den Himmel. „Dann kamen die Fehlerfresser!“, sprach er weiter.“ Sie ernährten sich von den Fehlern der Anderen und wurden immer gefräßiger. Sie suchten, jagten und markierten jeden Fehler rot. Sie zeigten mit dem Finger auf Trolle, die mit Fehlern spielten und lachten sie aus.“ So war es“ erinnerte sich der Alte weiter:“ Jeder bekam Angst vor Fehlern und schämte sich. Fehler waren nicht mehr willkommen. Die Fehlerfresser erklärten dann sogar die Wahrheit zum Fehler um nicht zu hungern. Die dunkle Zeit begann.“ Die Trollkinder schauten den Alten an und Eines fragte: „ Was wurde aus dem König?“ „ Der König der Fehler war verschwunden, antwortete der Alte, es wird erzählt, dass er mit seinen Vertrauten unter dem Berg schläft. Er wird erscheinen, wenn Fehler wieder Spaß machen dürfen. Wir haben ihn noch nicht vergessen!“
Fünftes Buch/ Trollgeschichte für Kindertrolls/ Marcus der Troll verbrennt Satzzeichen

Epilog

…… und die Trolle errichteten einen Scheiterhaufen aus Satzzeichen und verbrannten die Fehlerfresser! Der Mut zum Fehler kam zurück und der König der Fehler und seine Gefährten erwachten aus ihrem Schlaf………………………..
Drittes Buch / Die Rückkehr des Königs/ Marcus der Troll hat ein Feuerzeug!

Advertisements

3 Kommentare zu “Der Troll mag die Schule nicht!

    • Wie oft fallen die Bauklötze um. Erst am Ende von vielen Versuchen steht der Turm. Viele Fehler und viele Anläufe waren nötig. Das Kind hat etwas erschaffen, aus sich selbst heraus. Es ist gewachsen und hat einen unbändigen Spaß den Turm einstürzen zu sehen! Daran ist alle Gut und braucht kein Urteil!

      • Wie recht du hast, Anläufe wagen, Raum zum Probieren schaffen, Wachsen am eigenem Tun und das ohne Urteil! So kann sich Potenzial entfalten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s