Alter Traktor :-)

Advertisements

14 Kommentare zu “Alter Traktor :-)

  1. Ich „like“ gern das Artikelbild. Doch wie beim Knoten-Foto ist das Bild in der Reader-Voschau zu sehen und wenn ich auf Deine Seite gehe und mich herunter scrolle. Öffne ich den Artikel, ist es wieder ohne Bild. Da sehe ich nur noch die Überschrift 😦
    Vielleicht hilft Dir mein Feedback, da ich direkt auf der Artikelseite like oder kommentiere.
    Herzliche Grüße in die Nachbarschaft
    Stefan

  2. Siehste Manne, ich freue mich nun auch
    daß Stefan und Du irgendwann etwas ganz großes auf die Beine stellen werden. Zum Beispiel 2 Knoten oder einen Rasenmäher Baujahr 1952 in seiner bewährten Fotoqualität und Deinen mitunter „seltsamen“ Einfällen. LG

    • Liebe Hildegard, ich bin gestern aus dem Urlaub zurückgekommen und hab gedacht, dass Problem hat sich von alleine gelöst! Nun steh ich da mit meinen seltsamen Einfällen 🙂 Viel Spaß noch und ein schönes Restwochenende, Manne

      • Nun stehst Du da mit Deinem gewaschenen Hals.
        Abner es fällt Dir sicher etwas ein. Knoten find ich gut – Seemannsknoten, etwas drei verschiedene.Oder drei verschiedene Mikadostäbchen. Oder zwei weiße Mäuse – ach, die muß man ja erst besorgen. Bei Loriot vielleicht…
        Du bist nicht allein mit Deinen Einfällen 😀 😀

      • Na solang es ein gewaschener Hals ist, ists ja auch in Ordnung. Stzell dir mal vor, er hätte einen Knoten im ungewaschenen Hals… schrecklich.

      • Eine Fahne aus dem Hals, eine Flagge am Mast und ein Knoten im Taschentuch. Woran sollte ich mich gerade erinnern? Sollte ich mich mal waschen? 😉 M.

      • Jetzt habe ich das erst verstanden. Dachtest Du, es hätte vielleicht Jemand das „Problem“ gelöst, ich meine, entfernt? Ich bin immer so impulsiv und dann habe ich das Wesentliche übersehen!

      • Genau, einige Dinge lösen sich von alleine!!! Dieses leider nicht;-) Übrigens eine „Fahne“ hat man aus dem Mund. Eine Flagge hängt am Mast! 😉 Manne

      • Als Korinthenkacker werden umgangssprachlich manchmal besonders pedantische kleinliche Menschen bezeichnet. Die Korinthe ist die kleinste Rosinenart.

        Der Korinthenkacker will die Dinge bis ins kleinste Detail beschreiben und regeln. Seine betont kleinlichen Darstellungen und Sichtweisen können dabei durchaus richtig sein, aber seine Pedanterie wirkt dabei oftmals rechthaberisch.

        Der Begriff ist im gesamten deutschen Sprachraum bekannt. Synonyme für Korinthenkacker sind Erbsenzähler, Krümelkacker,[1

        Meinst du das?? 😉

      • Ich habe bei der Korinthe bestimmt das H vergessen.
        Und mir ist es einigermaßen Wurscht, ob an dem Fahnenmast die Flagge weht oder eine Fahne. So eng darf man das alles nicht sehen, Uns’re Fahne flattert uns voran -wenn man schon mal ordentlich einen gekübelt hat. Sei’s drum, der Traktor steht noch da. Gibt es denn da keine Bastlerwerkstatt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s